Diese Website verwendet Cookies um Ihnen die Nutzung der Website zu erleichtern. Weitere Informationen

ait-deutschland - das Management

Kasendorf, 02. Juli 2015. Innovativ und bodenständig, visionär, tatkräftig und solide. Das Management von ait-deutschland prägt die Unternehmenskultur. Und es vereint jene Eigenschaften in sich, die sich auch in den Produkten des Unternehmens wiederfinden.

Clemens Dereschkewitz ist Geschäftsführer der ait-deutschland GmbH innerhalb der schwedischen NIBE Group. Als Mitglied des Management-Teams verantwortet er die Bereiche Vertrieb, Marketing, Service und Qualitätssicherung. Seine Karriere begann er als Meister der Elektromechanik bei der SPEA GmbH, dort stieg er 1991 in den Vertrieb ein. Vor seinem Engagement für die ait-deutschland GmbH arbeitete Clemens Dereschkewitz als Geschäftsführer bei Glen Dimplex Deutschland, wo er seit 2007 die Geschäftsbereiche Consumer Products, Haustechnik und Prozesskältetechnik für Europa und die USA leitete. Sein Credo: „Nach Verbesserung streben heißt in Chancen und Lösungen denken. Unser Ziel ist es, immer die perfekte Lösung zu erreichen, denn nur dann stellen wir unsere Kunden zufrieden und schaffen so die Basis für den langfristigen Erfolg unseres Unternehmens.“

Volker Einhäuser arbeitet seit August 2014 als Bereichsleiter Produktion und Logistik bei ait-deutschland. In dieser Position verantwortet er neben Produktion, Disposition und Warenlager auch den Versand sowie die interne und externe Logistik. Zu ait-deutschland kam er von rbc robotics, wo er zuletzt als Interims-Betriebsleiter für die Bereiche Konstruktion, Produktion, Einkauf, Personal sowie Profit and Loss (P&L) verantwortlich war. Eine seiner wichtigsten Aufgaben bei ait-deutschland ist die ständige Optimierung der Produktionsprozesse und die Steigerung der Produktivität. „Um auch in Zukunft im harten Wettbewerb zu bestehen, müssen wir unsere ganzheitlichen Prozesse IT-gestützt immer weiter verbessern. Ein offener und fairer Umgang mit den Mitarbeitern aller Abteilungen im Unternehmen ist dabei für mich ein wesentliches Erfolgselement.“

Marco Roßmerkel ist der Herr der Zahlen. Der Bereichsleiter für Finanzen, Controlling, IT und Personal arbeitet seit Oktober 2008 bei ait-deutschland. Vor seinem Einstieg ins Kasendorfer Unternehmen war er bei der Mediengruppe Oberfranken (früher Fränkischer Tag GmbH & Co. KG) tätig. Seine zentrale Aufgabe ist es, die kaufmännische Entwicklung des Unternehmens zu analysieren und zu steuern. Entscheidende Ziele: die vorgegebenen Unternehmensziele erreichen und Gewinne erwirtschaften, um in die Weiterentwicklung des Unternehmens und seiner Produkte investieren zu können. Einer seiner Leitsätze: „Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“

Dr. Joachim Maul verantwortet als Bereichsleiter Technik bei ait-deutschland Entwicklung, Konstruktion und Produktmanagement für Wärmepumpen und Chiller. Innerhalb der NIBE-Gruppe hat er darüber hinaus die Funktion als Produktmanager für Luft/Wasser-Wärmepumpen. Der Spezialist für Strömungslehre und Strömungsmechanik hat an der RWTH Aachen Maschinenwesen und an der TH Darmstadt Allgemeinen Maschinenbau studiert. Zu ait-deutschland kam Dr. Maul von Rittal RSC, einem Hersteller von Schaltschrank- und Klimatisierungs-Systemen, wo er als Leiter Entwicklung und Konstruktion Kältetechnischer Anlagen arbeitete. „Wärmepumpen sind ohne Zweifel die effizientesten Heizsysteme. Ich bin überzeugt, diese Technologie wird sich durchsetzen. Unser Anspruch ist es, die besten Wärmepumpen und Chiller zu entwickeln und zu vertreiben, die der Markt zu bieten hat.“

Hinweis für die Redaktion:

Weitere Presseinformationen und Bildmaterial zu ait-deutschland, zu Marken und Produkten finden Sie hier im Pressebereich. Bildmaterial erhalten Sie auch gerne auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: +49 (0)7127-5707-10, Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de.

Über ait-deutschland (www.ait-deutschland.eu):

ait-deutschland gehört zu NIBE Energy Systems, einem führenden europäischen Lieferanten für nachhaltige Energielösungen. Seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1998 entwickelt ait-deutschland seine Produkte konsequent weiter und richtet sie immer neu an den Marktbedürfnissen aus. Mit Erfolg: Heute gehört das Unternehmen mit rund 450 Mitarbeitern und Niederlassungen in der Schweiz und Schweden europaweit zu den Marktführern für Wärmepumpen. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte, insbesondere Wärmepumpen und Kühlsysteme, unter den Marken alpha innotec, NOVELAN und KKT Chillers. Derzeit gehen die Produkte in mehr als 20 europäische Länder, ait-deutschland befindet sich weiter auf Expansionskurs. Geschäftsführer ist Clemens Dereschkewitz.

Anzahl Zeichen: 4666
Anzahl Wörter: 613

Kontakt:
ait-deutschland GmbH
Stefanie Ullraum
Industriestr. 3
95359 Kasendorf
Tel.: (+49) 92 28 / 99 06 - 0
Fax.: (+49) 92 28 / 99 06 - 27 99
eMail: infoNO SPAM SPAN!@ait-deutschland.eu

Presse-Kontakt:
Herbert Grab
digit media
Schulberg 5
D-72124 Pliezhausen
Tel.: +49 (0) 7127 / 5707-10
eMail: herbert.grab@digitmedia-online.de