Diese Website verwendet Cookies um Ihnen die Nutzung der Website zu erleichtern. Weitere Informationen

Innovationskraft sichert Wohlstand und Arbeitsplätze Kasendorfer Unternehmen ist offiziell Top-Innovator

Kasendorf, Juli 2022.

 

Kasendorf, 12. Juli 2022. ait-deutschland, Hersteller hochwertiger Wärmepumpen, Lüftungs- und Kühlsysteme, gehört jetzt offiziell zu den 100 innovativsten Mittelständlern Deutschlands. Am Freitag, 24. Juni, ehrte der renommierte Wissenschafts-Journalist Ranga Yogeshwar das Unternehmen in Frankfurt am Main mit dem Top 100 Innovation Award.

Solche Unternehmen sind Garanten für Wohlstand und zukunftssichere Arbeitsplätze. Denn ihre Produkte markieren die Spitze der technologischen Entwicklung. Und ihre Innovationskraft ist der Motor unserer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit.

Unter Experten gilt ait-deutschland seit vielen Jahren als Top-Innovator, jetzt gehört das Unternehmen auch offiziell zum Kreis der innovativsten Unternehmen Deutschlands.

Grund genug für die Belegschaft und die Unternehmensführung in Kasendorf, sich über die Auszeichnung zu freuen. Denn den Top 100 Innovation Award erhalten nur Unternehmen, die in Sachen Innovationskraft Herausragendes leisten.

Konsequent innovativ
„Innovationen“, erklärt ait-deutschland Geschäftsführer Sjacco van de Sande, „sind in unserer Unternehmens-DNA verankert.“ Und sein Geschäftsführer-Kollege Marco Roßmerkel ergänzt: „Der Preis ist auch ein Hinweis auf das Potenzial, das in unserem Unternehmen und unseren Mitarbeitern steckt.“ Dieses Potenzial fördert ait-deutschland systematisch.

„Edgar Timm, unser Direktor für Forschung und Entwicklung, ist eine wandelnde Datenbank“, erklärt Sjacco van de Sande dazu. „Er ist technologisch sehr erfahren und extrem gut vernetzt.“

Außerdem habe das Unternehmen unlängst eine agil arbeitende Abteilung für Digitalisierung installiert, deren Aufgabe es ist, die digitale Transformation voranzutreiben. Und das Team „Strategisches Produktmanagement“ beobachtet Markt und Trends, prüft Kooperationsoptionen und setzt Innovations- Impulse.

Themen sind zum Beispiel: Wie können Wärmepumpe und Photovoltaik besser miteinander kommunizieren? Welche Quartierslösungen fördern „grünes“ Wohnen in Städten? Was braucht die Sanierungsbranche? Nicht zu vergessen das Technology Center, das als eins der leistungsfähigsten und innovativsten Testzentren Europas gilt.

Ergebnis dieses konsequenten Innovations-Managements ist zum Beispiel eine neue Wärmepumpe, die dank modernster Invertertechnologie besonders leise im Betrieb ist. Eine andere arbeitet mit dem umweltfreundlichen Propangas „R290“ als natürliches Kältemittel.

Wissenschaftlich untermauert
Die Innovationskraft der Unternehmen für den Top 100 Innovation Award wird nach streng wissenschaftlichen Kriterien ermittelt. Dazu prüft ein Team um den Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke die Unternehmens-Performance in mehr als hundert Innovations-Indikatoren ab. So klären sie, in welchem Maße das Unternehmen auf Innovation ausgerichtet ist – und wie konsequent es dieses Ziel verfolgt. Das Ergebnis bei ait-deutschland hat die Wissenschaftler überzeugt.

Kein Wunder, dass die Wärmepumpen aus Kasendorf unter den Marken alpha innotec und NOVELAN einen exzellenten Ruf im Markt genießen. Ebenso die Kühlsysteme, die das Unternehmen weltweit unter der Marke KKT chillers vertreibt.


Über ait-deutschland / ait-group: 
ait-deutschland mit den Marken alpha innotec, NOVELAN und KKT Chillers ist ein Unternehmen des NIBE-Konzerns, einem der führenden europäischen Anbieter von klimafreundlichen, nachhaltigen Energielösungen. Schon 1975 bauten und erprobten die Entwickler von NOVELAN, heute eine Marke der ait-deutschland, die ersten Wärmepumpen-Prototypen. Heute, fast ein halbes Jahrhundert später, gehören die Produkte des Unternehmens mit Sitz im oberfränkischen Kasendorf zum Besten, was der europäische Markt zu bieten hat.

Als einer der Marktführer auf dem Gebiet der Wärmepumpentechnik in Europa beschäftigt ait-deutschland derzeit mehr als 900 Mitarbeiter. Tendenz stark steigend. Die Wärmepumpen „made in Germany“ sind in mehr als 25 europäischen Ländern erhältlich, KKT chillers vertreibt seine Produkte weltweit. ait-deutschland ist mit Tochtergesellschaften in Österreich, der Schweiz, Tschechien, der Slowakei, den Niederlanden/Belgien, den USA und Schweden vertreten. Geschäftsführer sind Sjacco van de Sande, Marco Roßmerkel und Volker Einhäuser.


Kontakt:

ait-deutschland GmbH
Katrin Hendrich
Industriestr. 3
95359 Kasendorf

Tel.: (+49) 92 28 / 99 06 - 0
Fax : (+49) 92 28 / 99 06 - 27 99
Mail: presseNO SPAM SPAN!@ait-deutschland.eu