Diese Website verwendet Cookies um Ihnen die Nutzung der Website zu erleichtern. Weitere Informationen

ait-deutschland mit TOP 100 Innovation Award ausgezeichnet – Innovationen für ein besseres Klima

Kasendorf, Februar 2022.

Ausgezeichnete Innovationsarbeit: Die ait-deutschland GmbH aus dem oberfränkischen Kasendorf hat bei der 29. Runde des Wettbewerbs TOP 100 als Top Innovator überzeugt. Sie hat dafür das TOP 100-Siegel 2022 verliehen bekommen. Diese Auszeichnung wird nur besonders innovativen, mittelständischen Unternehmen zuteil. Am 24. Juni wird ait-deutschland für diese Leistungen zusätzlich vom Mentor des Wettbewerbs, dem Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar, persönlich geehrt.


Kernstück des Innovationswettbewerbs TOP 100 ist ein wissenschaftliches Auswahlverfahren, das von allen Teilnehmern durchlaufen werden muss. Der Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team untersuchten ait-deutschland anhand von mehr als 100 Innovations-Indikatoren aus fünf Kategorien: Innovationsförderndes Top-Management, Innovationsklima, Innovative Prozesse und Organisation, Außenorientierung/Open Innovation und Innovationserfolg.

ait-deutschland hat es auf Anhieb in die Top 100 geschafft. Das Unternehmen hat sich im Bereich Wärmepumpen, mit seinen Marken alpha innotec und NOVELAN, sowie bei Kühlsystemen mit KKT chillers einen Namen gemacht. Das Technology Center vor Ort unterstreicht die Innovationskraft und technologische Marktführerschaft von ait. Sämtliche aktuelle Anforderungen an Prüf- und Testvorhaben der Heiz-, Kühl- und Lüftungsgeräte sowie Chiller sind hier gebündelt – für kurze Wege und enge Vernetzung.

„Wir sind mächtig stolz auf diese Auszeichnung. Innovationen sind Teil unserer Unternehmens-DNA und werden durchgehend von uns gefördert und unterstützt. Unsere innovativen Produkte und Prozesse ermöglichen es uns, strategische Partnerschaften zu schließen und neue Märkte zu erobern.“, freut sich Geschäftsführer Sjacco van de Sande.

Innovation hat bei ait-deutschland viele Gesichter: Neben der Research & Development (R&D) Abteilung, fungiert beispielsweise die neue Digitalisierungsabteilung als interdisziplinäre Schnittstelle für interne Teams genauso wie mit externen Partnern, Netzwerken und Nutzern. Hierdurch werden Geschäftsprozesse und Produkte stetig optimiert sowie Kunden und das Unternehmen miteinander vernetzt.

„Dieser Preis misst nicht nur den Innovationserfolg, sondern auch das Potenzial, das in unserem Unternehmen steckt. Und genau dieses Potenzial wollen wir, gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Kunden, ausschöpfen.“, so Marco Roßmerkel, Geschäftsführer bei ait-deutschland. „Deshalb investieren wir auch mit dem regionalen Standortausbau in Thurnau in unsere Zukunft.“

„Wie sehr ist ein Unternehmen auf Innovation ausgerichtet? Wie konsequent folgen seine Strukturen diesem Ziel? Bei TOP 100 untersuchen wir das“, erläutert Prof. Dr. Nikolaus Franke, der
wissenschaftliche Leiter von TOP 100. „Die innovativsten Mittelständler erhalten das Siegel. Es zeigt, dass sie hervorragend für künftige Herausforderungen gerüstet sind.“

Am 24. Juni gibt es einen zweiten Anlass zum Feiern: Dann kommen in Frankfurt am Main die Top-Innovatoren des Jahrgangs 2022 zur Preisverleihung auf dem Deutschen Mittelstands-Summit zusammen, um die Glückwünsche von Ranga Yogeshwar entgegenzunehmen. Der Wissenschaftsjournalist begleitet den Innovationswettbewerb seit elf Jahren als Mentor.

Über ait-deutschland / ait-group:
Die ait-deutschland GmbH ist Teil des NIBE-Konzerns, einem führenden europäischen Anbieter von nachhaltigen Energielösungen. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1998 hat ait-deutschland eine konsequente Produktentwicklung mit klarer Ausrichtung auf die Markterfordernisse betrieben. ait ist einer der europäischen Marktführer auf dem Gebiet der Wärmepumpentechnik mit mehr als 1000 Mitarbeitern und Tochtergesellschaften in Österreich, der Schweiz, Tschechien, der Slowakei, den Niederlanden/Belgien, den USA und Schweden. Des Weiteren befindet sich die Kasendorfer Firma auf Expansionskurs mit Neubau am Standort Thurnau. Mit dem Bau der Produktionsstätte entstehen rund 400 neue Arbeitsplätze. Bewerbungen werden gerne entgegengenommen.

Die High-End-Technologieprodukte – insbesondere Wärmepumpen und Kühlsysteme - werden unter den Marken alpha innotec, NOVELAN und KKT chillers auf den Markt gebracht und lizenziert. Gegenwärtig werden die Produkte in mehr als 25 europäischen Ländern verkauft, KKT chillers vertreibt seine Produkte weltweit.

Management Team von ait-deutschland: Marco Roßmerkel, Sjacco van de Sande, Volker Einhäuser und Edgar Timm.

TOP 100: der Wettbewerb
Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mit 25 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Die Magazine manager magazin und impulse begleiten den Unternehmensvergleich als Medienpartner. Mehr Infos und Anmeldung unter www.top100.de.

Mehr Informationen sowie allgemeines Bildmaterial zum TOP 100-Wettbewerb finden Sie im Internet unter www.top100.de/presse oder per E-Mail an presse@compamedia.de. Weitere Informationen zum ausgezeichneten Unternehmen ait-deutschland hält Katrin Hendrich für Sie bereit.


Kontakt:

ait-deutschland GmbH
Katrin Hendrich
Industriestr. 3
95359 Kasendorf

Tel.: (+49) 92 28 / 99 06 – 2306
E-Mail: presseNO SPAM SPAN!@ait-deutschland.eu

Presse-Kontakt:
Herbert Grab
digit media UG
Goethestraße 24
72770 Reutlingen
Tel.: +49 (0)179 69 48 500
E-Mail: herbert.grabNO SPAM SPAN!@digitmedia-online.de